Vom wissenschaftlichen Standpunkt der Genetik aus betrachtet eine Frage an den Judenforscher Gil Atzmon: „Sind die Juden eine Rasse oder eine Religion?

A two-way road in Amish country-side

Die Alternative zum Judentum: eine Aimish-Straße in "Gods Own Country"

Vom wissenschaftlichen Standpunkt der Genetik aus betrachtet eine Frage an den Judenforscher Gil Atzmon: „Sind die Juden eine Rasse oder eine Religion?

Thilo Sarrazin hat im Interview mit der „Welt am Sonntag“ behauptet, alle Juden teilten ein Gen. Stimmt das? Ein Gespräch mit Genforscher Gil Atzmon.

WELT ONLINE: Was sind die Juden, wenn man sie vom Standpunkt der Genetik aus betrachtet? Eine Religionsgemeinschaft? Oder eine Rasse?

Atzmon: Sie können Juden nicht als Rasse bezeichnen. Es gibt keinen jüdischen Phänotyp, keine genetische Barriere. Juden erlauben ja grundsätzlich den Übertritt zum Judentum: Es gibt chinesische, afrikanische und europäische Juden. Weiterlesen