Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Deutsch: Senatsflagge der "Freien Stadt D...

Deutsch: Senatsflagge der „Freien Stadt Danzig“, 1920-1939 (Photo credit: Wikipedia)

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freie Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Reichsbürger von Bestensee / Staatsschutz Brandenburg

Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges und der angebliche Angriff des Deutschen Reichs auf Polen auf der Westerplatte. Gemeinhin wird „Westerplatte“ als Angriff auf Polen betrachtet.

Das ist ausweislich der geschichtlichen Tatsachen eindeutig falsch.

Danzig wurde völkerrechtswidrig von Preußen bzw. dem Deutschen Reich abgetrennt und als „Freie Stadt Danzig“ deklariert – eindeutig NICHT zum Staat Polen gehörig nach dem Jahr 1918 und der Etablierung des Versailler Schanddiktats.

Schaurig bleibt, daß das Ergebnis der Verhetzung aller freien Völker Europas gegeneinander schließlich Danzig völlig zerstört wurde durch die Juden; und insofern bleiben selbst die Polonier nach der Vertreibung der Reichsbürger aus ihren historisch angestammten Siedlungsgebieten die größten Opfer, weil sie eine Ruinenstadt übernehmen mußten. Die Folgen sind auch heute nicht überwunden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Stadt_Danzig

Die Freie Stadt Danzig (polnisch Wolne Miasto Gdańsk) – die Städte Danzig, Zoppot, Praust, Tiegenhof und Neuteich und das mit ihnen verbundene Gebiet – bestand als teilsouveräner…

Ursprünglichen Post anzeigen 662 weitere Wörter

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Mai 2014 über München erwartet

Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Mai 2014 über München erwartet.

45th Munich Security Conference 2009: Charlott...

45th Munich Security Conference 2009: Charlotte Knobloch, President, Central Council of Jews in Germany, on her arrival at the Hotel Bavarian Hof. (Photo credit: Wikipedia)

via Charlotte Knobauch Besuch vom Aldebaran – Ufoflotte am Illuminatenfeiertag 23. Mai 2014 über München erwartet.

English: Leo-Baeck_Haus, Berlin. Headquarters ...

English: Leo-Baeck_Haus, Berlin. Headquarters of the „Zentralrat der Juden in Deutschland“. (Photo credit: Wikipedia)

Der Zentralrat der Juden in Deutschland (ZdJ) geht davon aus, daß im Jahre 2014 tatsächlich der Messias wieder am Himmel erscheinen wird und mit einem Hanebuth aus der Baureihe HITLER über Jerusalem landen wird.

Aldebaran and Sun in scale.

Aldebaran and Sun in scale. (Photo credit: Wikipedia)

Auch der Präsident der Juden in Knoblenz, Chaim Nebudkazur el Barim, geht davon aus, daß dann die Juden ihre Juwelen und das Zahngolf dem Messias opfern werden.

20.4. Hitler Antifa Gewalt Zivilcourage SOS Polizei Juden Khazaren 1. Mai Demos Krawalle

20.4. Hitler Antifa Gewalt Zivilcourage SOS Polizei Juden Khazaren 1. Mai Demos Krawalle

20.4. Hitler Antifa Gewalt Zivilcourage SOS Polizei Juden Khazaren 1. Mai Demos Krawalle Weiterlesen

StaSeVe Peter Frühwald bankrott – Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern geärgert

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units ...

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units built by Uerdingen for the Austrian federal railways Deutsch: ÖBB-Schienenbus 5081.01, das erste von drei Exemplaren, die von Uerdingen für die Österreichischen Bundesbahnen produziert wurden (Photo credit: Wikipedia)

Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern rechtsextrem geärgert +++ Peter Frühwald fassungslos +++ StaSeVe plant Sonderkonferenz im Konzentrationslager Auschwitz zur Lage der jüdischen Nation +++ Der Boß der StaSeVe Peter Frühwald erklärte in Leipzig., warum er die Mitgliedsbeiträge der Staatlichen Selbstverwalter „gewinnbringend nach Österreich angelegt hat“. Zur Debatte steht der Aufkauf der Östereichischen Bundesbahn (ÖBB), wo Peter Frühwald bereits 0,23% der Geschäftsanteile heimlich über die Rechtsanwaltskanzlei Meyer Lansky Grüngürtel Lewinsky in Wien gekauft hat. Heute – ZWEITES DEUTSCHES FERNSEHEN (ZDF) mit Starpilot Thomas Tom Buhrow Tagesthemen – jüdisch serviert und garniert mit GEZahlt GEZ

Peter Frühwald erklärte dem Wiener Kurier:

„Wir gehen von einem totalen Zusammenbruch des herrschenden Judensystems aus und müssen daher für die Krise rechtsextrem vorbeugen und haben daher zu recht extreme Zellen in Östereich aufgebaut. damit wir schnell durch die Alpen hin und her und kreuz und quer reisen können, ohne komplizierte Fahrpläne zu studieren oder zu teure Fahrkarten und Fahrausweise kaufen z küssen, haben wir daher komplette Züge der ÖBB aufgekauft und können daher auch spontan auf der Stahleisenautobahn nach Moskau fahren, um mit Putin einen Gaslieferungsstopp nach Berlin zu vereinbaren.“ Weiterlesen

Helgoland – Zerbombt, besetzt und wieder aufgebaut – zur Erinnerung

Helgoland – Zerbombt, besetzt und wieder aufgebaut – zur Erinnerung.

Richard Wilhelm

Richard Wilhelm von Neutitschein trifft den Stern der Holocaust-Leugner - Horst Mahler!

via Reichsritter Richard Wilhelm von Neutitschein und

in freundlicher Zusammenarbeit mit Horst Mahler

Helgoland – Zerbombt, besetzt und wieder aufgebaut – zur Erinnerung.

Debellatio

Flag of the Commander-in-Chief of the en:Wehrmacht (German armed forces), 1935–1938.

Image via Wikipedia

Mit Debellatio bzw. Debellation (lat.: „vollständige Besiegung, Kriegsbeendigung“; bellum ‚Krieg‘) bezeichnet man das durch vollständige Zerstörung und militärische Niederringung eines feindlichen Staates herbeigeführte Ende eines Krieges.

Nach traditionellem („klassischem“) Völkerrecht konnte, aber brauchte damit nicht einherzugehen die Annexion, das heißt die Beseitigung der Staatsgewalt des debellierten Staates und die Inanspruchnahme des Staatsgebiets durch den Sieger. Die Einführung des Kriegsverbots im modernen Völkerrecht und demzufolge auch des Annexionsverbots beschränkt die Bedeutung der Debellation.
Das deutlichste Beispiel einer Debellation ist die Unterwerfung Karthagos durch die Römer. Nach langen verlustreichen Schlachten wurde die Stadt völlig zerstört. Weiterlesen

Brauche ich eine schriftliche Personenstandserklärung PSE?

Hitler meets Admiral Dönitz in the Führerbunke...

Der Führer und Reichskanzler des Deutschen Volkes, Adolf Hitler, ernennt den Großadmiral Karl Dönitz zum Chef der geschäftsführenden Reichsregierung und damit zum Reichspräsidenten. Die Allierten haben Dönitz nach dessen Verhaftung am 23. Mai 1945 im Amt belassen und auch Dr. Julis Dorpmüller weiter als Chef des Organs des Deutschen Reichs, dem Reichsverkehrsministerium, im Amt belassen. Dr. Dorpmüller (NSDAP) verstarb am 5. Juli 1945, und auf Grund dieses Todesfalls übetrugen die Alliierten den Sowjets das Reichsverkehrsministerium, das Reichseisenbahnamt und die Deutsche Reichsbahn (DR)

Entgegen der immer wieder ins Gerede gebrachten „PSE“ (Personenstandserklärung“ ist der Sachverhalt ganz eindeutig.

Entgegen der Darstellung der Selbstverwaltung / Selbstverwaltungen „Deutsches Reich“ (SV-DR) oder den Arbeitsgemeinschaften StaSeVe von Peter Frühwald benötigt niemand dieses Brimborium.

Dieser ganze Zirkus ist nicht nur absolut und in jeder Hinsicht überflüssig – SONDERN SOGAR SCHÄDLICH. Denn die StaSeVe benutzt rechtliche Regelungen der Organisation der Freindmächte des Deutschen Reichs (Vereinte Nationen Organisation / UNO, United Nations Organzisation), in diesem Falle die UN Resolution 56/83. Abgesehen davon kann diese UN Resolution gar nicht im Gebiet der juristisch am 3. Oktober 1990 wegen Zahlungsunfähigkeit zwangsliquierterten Bundesrepublik Deutschland angewendet werden. Weiterlesen