Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! „Voll die perverse Sau!“

Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bü...

Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bürgerrechte (Allianzpartei) v.l.n.r. Daniel Schreiner, Heike Seise, Peter Frühwald (Photo credit: Wikipedia)

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! „Voll die perverse Sau!“ Er wollte Wattestäbchensex in seinen Arsch. Der Begründer der StaSeVe, der ArGe Staatliche Selbstverwaltungen und dem Reisenden zum Internationaler Strafgerichtshof ICC in Den Haag, und den Gekrönten König der Republik Freies Deutschland mit Anerkennung der Charta der Vereinten Nationen durch den feierlichen Staatsgründungsakt in Leipzig gerät immer mehr ins Zwielicht.

Birgit Hilbig-Fazekas wirft dem Edelritter und Fürsten vom Spremberg Peter Frühwald vor, eine „voll perverse Sau“ zu sein. So sei es mehrfach zum Analverkehr gekommen, und Peter habe sie in den Arsch gefickt. Weiterlesen

StaSeVe Peter Frühwald bankrott – Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern geärgert

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units ...

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units built by Uerdingen for the Austrian federal railways Deutsch: ÖBB-Schienenbus 5081.01, das erste von drei Exemplaren, die von Uerdingen für die Österreichischen Bundesbahnen produziert wurden (Photo credit: Wikipedia)

Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern rechtsextrem geärgert +++ Peter Frühwald fassungslos +++ StaSeVe plant Sonderkonferenz im Konzentrationslager Auschwitz zur Lage der jüdischen Nation +++ Der Boß der StaSeVe Peter Frühwald erklärte in Leipzig., warum er die Mitgliedsbeiträge der Staatlichen Selbstverwalter „gewinnbringend nach Österreich angelegt hat“. Zur Debatte steht der Aufkauf der Östereichischen Bundesbahn (ÖBB), wo Peter Frühwald bereits 0,23% der Geschäftsanteile heimlich über die Rechtsanwaltskanzlei Meyer Lansky Grüngürtel Lewinsky in Wien gekauft hat. Heute – ZWEITES DEUTSCHES FERNSEHEN (ZDF) mit Starpilot Thomas Tom Buhrow Tagesthemen – jüdisch serviert und garniert mit GEZahlt GEZ

Peter Frühwald erklärte dem Wiener Kurier:

„Wir gehen von einem totalen Zusammenbruch des herrschenden Judensystems aus und müssen daher für die Krise rechtsextrem vorbeugen und haben daher zu recht extreme Zellen in Östereich aufgebaut. damit wir schnell durch die Alpen hin und her und kreuz und quer reisen können, ohne komplizierte Fahrpläne zu studieren oder zu teure Fahrkarten und Fahrausweise kaufen z küssen, haben wir daher komplette Züge der ÖBB aufgekauft und können daher auch spontan auf der Stahleisenautobahn nach Moskau fahren, um mit Putin einen Gaslieferungsstopp nach Berlin zu vereinbaren.“ Weiterlesen