Debellatio

Flag of the Commander-in-Chief of the en:Wehrmacht (German armed forces), 1935–1938.

Image via Wikipedia

Mit Debellatio bzw. Debellation (lat.: „vollständige Besiegung, Kriegsbeendigung“; bellum ‚Krieg‘) bezeichnet man das durch vollständige Zerstörung und militärische Niederringung eines feindlichen Staates herbeigeführte Ende eines Krieges.

Nach traditionellem („klassischem“) Völkerrecht konnte, aber brauchte damit nicht einherzugehen die Annexion, das heißt die Beseitigung der Staatsgewalt des debellierten Staates und die Inanspruchnahme des Staatsgebiets durch den Sieger. Die Einführung des Kriegsverbots im modernen Völkerrecht und demzufolge auch des Annexionsverbots beschränkt die Bedeutung der Debellation.
Das deutlichste Beispiel einer Debellation ist die Unterwerfung Karthagos durch die Römer. Nach langen verlustreichen Schlachten wurde die Stadt völlig zerstört. Weiterlesen

Das Deutsche Reich 2012 – Ausblick und Ziele im Deutschen Osten

Dem Deutschen Volke

DEM DEUTSCHEN VOLKE - eingemeißelt im Deutschen Reichstag, von dem jüdischen Bundestag besetzt... und architektonisch verunstaltet durch den hineingerammten Stumpf der Freimaurerstatue LIBERTY vor dem Heiligtum Baals, dem Financial District, Manhattan, New York City, New York, Vereinigte Staaten von Amerika...

Eine weit verbreitete Lüge wird von der Bundeskasparzappelbude insofern verbreitet,

als sei das Deutsche Reich mit der bedingungslosen Kapitulation zwar nicht untergegangen – und die Bundesrepublik Deutschland sei auch nicht der Rechtsnachfolger des Deutschen Reichs (dessen man sich auf diesem Wege elegant „zu entsorgen sucht“): aber das Deutsche Reich sei am 7. Mai 1945 handlungsunfähig geworden.

DEM DEUTSCHEN VOLKE – eingemeißelt im Deutschen Reichstag, von dem jüdischen Bundestag besetzt… und architektonisch verunstaltet durch den hineingerammten Stumpf der Freimaurerstatue LIBERTY vor dem Heiligtum Baals, dem Financial District, Manhattan, New York City, New York, Vereinigte Staaten von Amerika…

Seine politischen Organe seien aufgelöst und würden nicht mehr bestehen. Natürlich stellt dies eine glatte Lüge dar, die auch vom Bundeslügenministerium hinausposaunt wird in die jüdisch kontrollierte Welt.

Julius Dorpmüller (1939)

Dr.Julius Dorpmüller (NSDAP), Reichsverkehrsminister der geschäftsführenden Reichsregierung bis zum 5. Juli 1945, seinem Todestag.

Das Reichsverkehrsministerium wurde auch nach dem 23. Mai 1945 von den Alliierten weitergeführt. Ja, der Amtsträger der geschäftsführenden Reichsregierung Dr. Julius Dorpmüller wurde als NSDAP-Parteimitglied weiter im Amt belassen. Die Geschichte nahm einen eigenen Lauf, da Dr. Julius Dorpmüller am 5. Juli 1945 verstarb – dieses Datum entspricht der Erklärung der Alliierten zur Übernahme der obersten „Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands“.

Die Alliierten einigten sich darauf, den Sowjets das Reichsverkehrsministerium zu übertragen. Weitere Behörden, die dem Reichsverkehrsministerium angegliedert sind:

Doch kehren wir ins Jahr 2012 ein. Wie geht es mit dem Deutschen Reich weiter – welche Ausblicke und Ziele können wir festzurren? Weiterlesen