Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Deutsch: Senatsflagge der "Freien Stadt D...

Deutsch: Senatsflagge der „Freien Stadt Danzig“, 1920-1939 (Photo credit: Wikipedia)

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freien Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Die Kriegsschuldlüge vom Angriff auf Polen – Westerplatte gehörte am 1.9.1939 zur Freie Stadt Danzig und war kein polnisches Gebiet

Reichsbürger von Bestensee / Staatsschutz Brandenburg

Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges und der angebliche Angriff des Deutschen Reichs auf Polen auf der Westerplatte. Gemeinhin wird „Westerplatte“ als Angriff auf Polen betrachtet.

Das ist ausweislich der geschichtlichen Tatsachen eindeutig falsch.

Danzig wurde völkerrechtswidrig von Preußen bzw. dem Deutschen Reich abgetrennt und als „Freie Stadt Danzig“ deklariert – eindeutig NICHT zum Staat Polen gehörig nach dem Jahr 1918 und der Etablierung des Versailler Schanddiktats.

Schaurig bleibt, daß das Ergebnis der Verhetzung aller freien Völker Europas gegeneinander schließlich Danzig völlig zerstört wurde durch die Juden; und insofern bleiben selbst die Polonier nach der Vertreibung der Reichsbürger aus ihren historisch angestammten Siedlungsgebieten die größten Opfer, weil sie eine Ruinenstadt übernehmen mußten. Die Folgen sind auch heute nicht überwunden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Stadt_Danzig

Die Freie Stadt Danzig (polnisch Wolne Miasto Gdańsk) – die Städte Danzig, Zoppot, Praust, Tiegenhof und Neuteich und das mit ihnen verbundene Gebiet – bestand als teilsouveräner…

Ursprünglichen Post anzeigen 662 weitere Wörter

Die Umstände um die Entstehung des Deutschen Reichs (Deutsches Kaiserreich)

Karte des Deutschen Reiches 1871–1918 / Map of...

Karte des Deutschen Kaisereichs von 1871 bis 1918

Immer mehr Menschen begreifen, daß die Bundesrepublik Deutschland alles andere ist, jedoch der Weisheit letzter Schluß sähe anders aus…

… dieser gefühlten Wahrheit stehen knallharte geschichtliche Fakten entgegen. Wir DEUTSCHE haben eine sehr bewegte Geschichte über die Jahrhunderte.

Einen einheitlichen Staat, einen Zentralstaat und letztlich NATIONALSTAAT wie etwa Frankreich haben die Deutschen nie gehabt; vielleicht könnte die Zeit von 1933 bis 1845 in dieser Zielrichtung gesehen werden; doch das trifft die nationalsozialistische Bewegung nur am Rande. Im Kern geht es bei der NSDAP und ihrem Begründer, dem späteren Führer und Reichskanzler des Deutschen Reichs, Adolf Hitler aus Braunau am Inn um eine ganz vitale Aufgabe: nämlich um die Zertrümmerung des Versailler Diktats.

English: Dust jacket of the book Mein Kampf, w...

Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf" ist von der BRD verboten, für DEUTSCHE ist es jedoch erlaubt, da für sie der Rechtszustand des Deutschen Reichs am 7. Mai 1945 gilt.

Dies gelang Adolf Hitler auch in mehreren Schritten, und je mehr er Erfolg hatte, je mehr auch die Wirtschaft des Deutschen Volkes aufblühte, desto mehr stieg den Neidern des Deutschen Reichs, den zionistischen Bankiers der Schaum vor den Mund.

Wir lenken den Blick in diesem Artikel jedoch auf die Zeit um 1871, eher auf die Zeit zwischen 1815 und 1871, oder auch zwischen 1848 und 1871.Diese Jahreszahlen geben jedoch erst mit einigen Bemerkungen wirklich Sinn.

Wie bereits erwähnt, existierte bis zur Niederlegung der Krone des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation durch den österreichischen Kaiser das Deutsche Reich nur als Ordnungsbegriff, nicht als wirkliche politische Macht. Diese wurde durch die umrandenden Mächte Europas und Vorderasiens ausgeübt

Weiterlesen

Fehlende Richterunterschrift unter Urteilen „im Namen des Volkes“ – Müssen Richter „am Amtsgericht“ ihre Urteile unterschreiben?

SHAEF commanders at a conference in London Sea...

Die SHAEF Commandeure in London...

Immer wieder taucht das Problem auf, daß die fehlende Richterunterschrift unter Urteilen „im Namen des Volkes“ beanstandet wird.

Müssen Richter „am Amtsgericht“ ihre Urteile unterschreiben?

Nein, müssen sie nicht (mehr).

  • Die Richter sprechen „geltendes Recht“ ohne irgendeine völkerrechtliche Grundlage, alleine vor dem Hintergrund, daß sie es jeden Tag so tun und die Waffengewalt ausüben und den Freiheitsentzug festsetzen, bedarfsweise Unterbringungsbefehle erteilen. Weiterlesen