Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er wollte Poposex mit mir machen!”

Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bü...

Deutsch: Bundesvorsitzenden der Allianz für Bürgerrechte (Allianzpartei) v.l.n.r. Daniel Schreiner, Heike Seise, Peter Frühwald (Photo credit: Wikipedia)

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er wollte Poposex mit mir machen!” – Voll abgespritzt! – „Habe ich abgelehnt, ich bin doch keine Dreilochstute wie Bettina aus dem Club Chateau in Osnabrück, ich bin eine Dame, die für das Amt der Reichspräsidentin geeignet und befähigt ist. Da mache ich doch keinen Perverssex!!

Birgit Hilbig-Fazekas findet „Feuchtgebiete pervers“…

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er wollte Poposex mit mir machen!” – Voll abgespritzt! – „Kein Analverkehr mit mir machbar, aus ethischen Gründen lehne ich auch Judensex wie Monica Samille Lewinsky ab, Oralverkehr wie mit dem US amerikanischen Präsidenten Billy Boy aka Bill Clinton im Oral Office finde ich total eklig. Das ist was für kleine Mädchen mit ihren Dauerfeuchtgebieten!“

Smegma

Smegma (Photo credit: Wikipedia)

Feuchtgebiete ist der erste Roman von Charlotte Roche. Er erschien im Februar 2008 und wurde insbesondere durch den sehr offenen Umgang der Protagonistin mit ihrem eigenen Körper und verschiedenen Sexualpraktiken bekannt.

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er zeigte mir dauernd seinen 30 Zentimeter Negerpimmel!” – Voll abgespritzt!

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er wollte Poposex mit mir machen!” – Voll abgespritzt!

Birgit Hilbig-Fazekas über Peter Frühwald! “Er wollte Poposex mit mir machen!” – Voll abgespritzt! Weiterlesen

StaSeVe Peter Frühwald bankrott – Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern geärgert

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units ...

ÖBB Railbus 5081.01, the first of three units built by Uerdingen for the Austrian federal railways Deutsch: ÖBB-Schienenbus 5081.01, das erste von drei Exemplaren, die von Uerdingen für die Österreichischen Bundesbahnen produziert wurden (Photo credit: Wikipedia)

Staatliche Selbstverwaltung Kathrin Kuhn mit Hubschraubern rechtsextrem geärgert +++ Peter Frühwald fassungslos +++ StaSeVe plant Sonderkonferenz im Konzentrationslager Auschwitz zur Lage der jüdischen Nation +++ Der Boß der StaSeVe Peter Frühwald erklärte in Leipzig., warum er die Mitgliedsbeiträge der Staatlichen Selbstverwalter „gewinnbringend nach Österreich angelegt hat“. Zur Debatte steht der Aufkauf der Östereichischen Bundesbahn (ÖBB), wo Peter Frühwald bereits 0,23% der Geschäftsanteile heimlich über die Rechtsanwaltskanzlei Meyer Lansky Grüngürtel Lewinsky in Wien gekauft hat. Heute – ZWEITES DEUTSCHES FERNSEHEN (ZDF) mit Starpilot Thomas Tom Buhrow Tagesthemen – jüdisch serviert und garniert mit GEZahlt GEZ

Peter Frühwald erklärte dem Wiener Kurier:

„Wir gehen von einem totalen Zusammenbruch des herrschenden Judensystems aus und müssen daher für die Krise rechtsextrem vorbeugen und haben daher zu recht extreme Zellen in Östereich aufgebaut. damit wir schnell durch die Alpen hin und her und kreuz und quer reisen können, ohne komplizierte Fahrpläne zu studieren oder zu teure Fahrkarten und Fahrausweise kaufen z küssen, haben wir daher komplette Züge der ÖBB aufgekauft und können daher auch spontan auf der Stahleisenautobahn nach Moskau fahren, um mit Putin einen Gaslieferungsstopp nach Berlin zu vereinbaren.“ Weiterlesen

Was sollte Rudolf Heß durch seinen Englandflug erreichen im Auftrag von Hitler?

English: Hitler in Finland for Mannerheim's 75...

Image via Wikipedia

Was sollte Rudolf Heß durch seinen Englandflug erreichen im Auftrag von Hitler?

 

Die wichtigsten Konzessionen, die Hitler einzuräumen bereit war, ohne zu verhandeln:

 

Geheimakte Heß – Die Wahrheit

Reichsdeutsche Filmproduktion von Olaf Rose und Michael Vogt aus dem Jahre 2004, die sich auf die Thesen des britischen Publizisten Martin Allen vom „Friedensflieger Heß“ stützt.

– Norwegen, Dänemark, Holland, Belgien und Frankreich werden wieder unabhängige Staaten, die ihre Verfassung wie ihre Regierung selbst bestimmen werden.
– Deutschland ist bereit, den Ländern Reparationen zu leisten, die durch den Westfeldzug in Mitleidenschaft gezogen wurden, obgleich die Westmächte Deutschland den Krieg erklärt hatten.
– Alle Angriffswaffen sollten zerstört und die Streitkräfte der kriegführenden Staaten auf ein Maß zurückgeführt werden, das den wirtschaftlichen und strategischen Erfordernissen des jeweiligen Landes entspricht. Weiterlesen